Ruhen des regulären Schulbetriebs bis zum 19.04.20

(Stand 02.04.20, 08:00 Uhr)

Die Landesregierung hat entschieden, dass der reguläre Schulbetrieb an allen Schulen bis zum Ende der Osterferien am 19.04.20 ruht. Bitte behalten Sie Ihre Kinder zum Schutz aller zuhause. Es wurde am RBG bereits am 13.03.20 vorsorglich ein Elternbrief verteilt, in dem Sie Informationen zur Gestaltung des Unterrichts in dieser Zeit erhalten haben.

Beratungsangebote des Kreises Lippe: Die aktuelle Situation stellt uns alle und insbesondere Familien vor besondere Herausforderungen. Der Kreis Lippe hat eine Hotline für Kinder und Jugendliche, Eltern und Erziehungspersonen eingerichtet, an die man sich bei Fragen, Sorgen, kleinen und großen Problemen wenden kann. Nähere Informationen hier:   Hotline_Kinder_und_Jugendliche           Hotline_Eltern_und_Erziehungspersonen

Elternbrief der Ministerin: Frau Ministerin Gebauer hat sich am 27.03.20 mit einem Brief an alle Eltern von Schulkindern in Nordrhein-Westfalen gewandt. Diesen können Sie über folgenden Link abrufen: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200327/200327_Elternbrief-der-Ministerin.pdf

Notbetreuungsangebot am RBG für Kinder von Personen der kritischen Infrastruktur
Ab Mittwoch, den 18.03.20 bis zunächst zum 19.04.20 bieten wir eine Notbetreuung für Kinder unserer Klassen 5 und 6 an. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat hierzu festgelegt, dass als Voraussetzung ein Elternteil oder die/der Alleinerziehende in der kritischen Infrastruktur tätig sein müssen (u.a. Gesundheitswesen, Ordnungsbehörden). Eine vollständige Liste der berechtigten Personenkreise finden Sie hier: https://www.mags.nrw/pressemitteilung/neue-leitlinie-bestimmt-personal-kritischer-infrastrukturen.

Die Betreuung kann bei entsprechendem Bedarf die Schulzeiten an allen Wochentagen bis zum 19.04.20 umfassen, einschließlich Samstag, Sonntag und der Ferienzeiten, mit Ausnahme des Zeitraums Karfreitag bis Ostermontag. Sofern Sie zu diesem Personenkreis zählen und Betreuungsbedarf haben, kontaktieren Sie uns bitte rechtzeitig über die E-Mail-Adresse betreuung@rudolph-brandes-gymnasium.de . Für die Aufnahme Ihres Kindes in die Betreuung benötigen wir folgende Erklärung, die von Ihnen und Ihrem Arbeitgeber auszufüllen ist:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf .

 Wir wünschen Ihnen alles Gute in diesen turbulenten Zeiten. Bleiben Sie gesund!