Aktion Weihnachtsgruß

Die Lippische Landeszeitung berichtete über die Aktion. Hier als pdf: LLZ_2017_11_22_Aktion_Weihnachtsgruß

 

Die Lippe aktuell berichtete über die Aktion.

Hier als pdf: LippeAktuell_171125_AktionWeihnachtsgruß

Schulhofgestaltung am RBG – mit planen, mit gestalten, mit machen

Ideen nehmen Gestalt an.

Wie auf den Fotos zu sehen ist, sind die Schülerinnen und Schüler aufmerksam und konzentriert beim Entwerfen der Modelle für den zukünftigen Schulhof.

Seien es nun die Ruhezonen, die Räume für Spiel und Bewegung oder das „grüne Klassenzimmer“. Durch die Modelle werden die Ideen dreidimensional und damit begreifbar.

Damit nicht genug. Die Schülerinnen und Schüler erklärten dem Planer, Herrn Wrobel, ihren Schulhofteil.

Die Vorschläge der Schülerinnen und Schüler wurden von Herrn Wrobel sogleich in den Plan aufgenommen.

Gespannt warten wir auf die Vorstellung des Plans am 28.11.2017.

Monika Foerster-Henrich

 

Astronomie-Arbeitsgemeinschaft (AG)

Hallo liebe Sternengucker, liebe Freunde der Astronomie!

Herr Hoersch (Lehrer im Ruhestand) bietet für den Monat Dezember für Schülerinnen und Schüler mit astronomischen Vorkenntnissen (ab Klasse 8) drei Beobachtungsabende an:

Termine:
6. 12. , 13. 12. und 20.12. 2017

Zeit:
19:00 Uhr bis 19:45 Uhr

 

Ort ist unsere Schulsternwarte (Walter-Baade-Sternwarte). Diese befindet sich im Gebäudeteil A im obersten Stockwerk.

Damit soll den älteren Schülerinnen und Schüler, die bereits an einer Astronomie-AG teilgenommen haben, die Gelegenheit geboten werden, den Sternenhimmel zu beobachten und sich über astronomische Themen auszutauschen.

Ich freue mich auf viele interessierte Sternengucker !!!

Manfred Hoersch

Schulhofgestaltung am RBG – mit planen, mit gestalten, mit machen

Die Ideenwerkstatt Lebens(t)raum e.V. und der Förderverein des RBG laden ein.

Herr Wrobel und eine Mitarbeiterin der Ideenwerkstatt Lebens(t)raum e.V. wollen mit Eltern, mit Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen in einer Planungswerkstatt

am Dienstag 14.11. von 8:30 Uhr – 13:00 Uhr im Raum A114

in kleinen Modellen Ideen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Neugestaltung des Schulhofes umsetzen.

Mit Baumaterialien wie Erde, Lehm, Kiesel etc. sollen die Vorstellungen Gestalt annehmen.

Für die Teilnahme an der Planungswerkstatt wurden interessierte Schülerinnen und Schüler ausgelost, da nur 24 Plätze zur Verfügung stehen.

Monika Foerster-Henrich

 

„Elch-Probentermine“

 

Der Eltern-/Lehrerchor probt an folgenden Tagen im PZ:

Donnerstag, 09.11.2017 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr (extra so früh, da im Anschluss die Jahreshauptversammlung des Fördervereins stattfindet)
Dienstag, 28.11.2017 20:00 bis 21:30 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017 20:00 bis 21:30 Uhr (Generalprobe)

Dienstag, 19.12.2017 WEIHNACHTKONZERT: Treffen 18:00 Konzerthalle Beginn Konzert: 19:30 Uhr

Wer bei der ersten Probe am 18.10. nicht dabei war, hat sicherlich keine großen Probleme auch im Nachhinein noch mitzumachen.
Wir freuen uns also über jeden, der bei den nächsten Terminen noch Zeit und Lust hat mit einzusteigen!

Ein „singender Elch“: Der Eltern-/Lehrerchor des RBG startet wieder mit seiner Probenarbeit

ELch Eltern-/Lehrerchor

Am Mittwoch, dem 18. Oktober 2017, startet der Eltern-/Lehrerchor des Rudolph-Brandes-Gymnasiums wieder mit seiner Probenarbeit. Um 20 Uhr geht es los im Pädagogischen Zentrum des Schulzentrums Lohfeld. Gemeinsam mit allen Sängern werden zwei weitere Probentermine festgelegt, an denen einige Chorsätze für das Weihnachtskonzert am 19.12.2017 erarbeitet werden sollen.

Musiklehrer Burkhard Schmidt lädt nicht nur die Eltern, sondern alle Musikfreunde herzlich zum Mitsingen ein!

Polenaustausch am RBG

Die Lippe aktuell berichtete am 04.10.2017 über unseren Austausch mit Polen

Polenaustausch am RBG

Die Lippische Landeszeitung berichtete am 28.09.2017 über unseren Polenaustausch

Hier kommt man zum PDF: LZ_170928_Polenautausch

Polnische Schülerinnen zu Gast am RBG

Mit auf dem Foto ist Bürgermeister Roland Thomas, der die Gruppe heute im Rathaus willkommen hieß.

Seit etlichen Jahren pflegt das Rudolph-Brandes-Gymnasium durch einen Schüleraustausch einen besonders freundschaftlichen Kontakt zu unserem östlichen Nachbarland Polen. So sind auch jetzt wieder acht polnische Schülerinnen im Alter von ungefähr 16 Jahren vom 23. bis zum 29. September 2017 in der Badestadt zu Gast.

Sie kommen aus der schlesischen Stadt Świętochłowice (deutsch: Schwientochlowitz), die 55.000 Einwohner hat und in der Nähe von Kattowitz liegt.

Der Partner des RBG ist die katholische Don-Bosko-Schule, die von Mitgliedern des Salesianer-Ordens geführt wird.

Gemeinsam mit ihren gastgebenden deutschen Schülern, die am RBG die Jahrgangsstufe 11 besuchen, absolvieren die Jugendlichen ein vielfältiges Besichtigungsprogramm: So wird am deutschen Schulunterricht teilgenommen und es werden die Sparrenburg Bielefeld, das Weserrenaissance-Museum in Lemgo und die niedersächsische Metropole Hannover besichtigt. Daneben wird natürlich auch gemeinsam gefeiert und „typisch deutsch“ gekocht.

Die Schülerinnen des RBG werden dann ihrerseits im Frühjahr 2018 ihren Gegenbesuch abstatten und dabei u.a. Krakau und das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz besichtigen.

Den Austausch organisieren und betreuen folgende Lehrkräfte:

Frau Emilia Cirmaciu (Polen)

Frau Aneta Fiedeń (Polen)

Frau Joanna Kucza (RBG)

Herr Burkhard Schmidt (RBG)

„Achten Sie auf Ihre Demokratie!“ –
Prof. Dr. Günter Morsch, Leiter der Gedenkstätte Sachsenhausen, zu Gast im RBG

Der Historiker Dr. G. Morsch bei seinem Vortrag

„Achten Sie auf Ihre Demokratie!“ – Mit diesem eindringlichen Appell eröffnete der Historiker Dr. Günter Morsch, Leiter der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen, seinen Vortrag, in dem er seine Arbeit und die Geschichte des ehemaligen Konzentrationslagers im Norden von Berlin vorstellte. Seine Zuhörer waren die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des RBG. Dr. Morsch war auf Einladung des Lions- und des Rotary-Clubs zu Gast. Weiterlesen