Logo Theater Bielefeld

Seit dem Schuljahr 2012/13 ist das Rudolph-Brandes-Gymnasium Schulpartner des Theaters Bielefeld.

Das bedeutet für die Schule, dass jeder Schüler das Theater für nur 8.00 Euro besuchen kann, sobald es sich um eine Gruppe von sechs Schülern handelt. Dieses Angebot gilt für alle Veranstaltungen des Theaters, außer für das Weihnachtsmärchen. Die Schüler bekommen im Rahmen der Partnerschaft immer die besten noch verfügbaren Plätze zugewiesen. Pro 15 bestellten Karten erhalten begleitende Lehrkräfte eine Freikarte.

Außerdem haben die Schüler die Möglichkeit an spielplanspezifischen Workshops oder Stückeinführungen für einen Unkostenbeitrag von 1 Euro teilzunehmen. Für Führungen im Theater zahlt jeder Schüler 2 Euro. (z.B. als Wandertag möglich)

Der Beitrag der Schule für diese Partnerschaft ist die Ernennung von vier Schülerscouts, zwei Mittel- und zwei Oberstufenschüler, die einen Ausweis und für jede erste Vorstellung nach der Premiere eines Stücks eine Freikarte erhalten. Außerdem nehmen sie an Workshops teil und informieren die Schülerschaft über Theaterstücke, zum Beispiel in der Schülerzeitung oder über Infomaterial, welches sie monatlich vom Theater geschickt bekommen.

Foto: Wikipedia

Lehrer können in die erste Vorstellung nach einer Premiere zum Türöffnertarif von 8,00 Euro besuchen. Für Kartenbestellungen und Informationen stehen zwei Kontaktlehrer zu Verfügung: Herr Waldherr und Frau Brockmann.

Um die Partnerschaft langfristig im Schulprogramm zu festigen, müssen 30% aller Schüler des RBG einmal pro Spielzeit das Theater Bielefeld besuchen.

Unsere Schülerscouts 2017/2018:

Celina Stolte, Q1

Alyssa Schnalke, Q1

Carlotta Klieber, 9b