Foto: RBG_Art

 

Schüleraustausch mit der International Grammar School Sydney

Dieser Austausch besteht seit Dezember 2004. Die Ansprechpartnerin für den Austausch ist Frau Brockmann.

Ablauf

Anfang Dezember kommen SchülerInnen aus Sydney für sechs Wochen nach Bad Salzuflen in ihre Gastfamilien, nehmen am Unterricht des Gastgebers am RBG teil und lernen die Stadt und die Umgebung kennen. Manche Gasteltern bieten Ausflüge z.B. nach Berlin, Hamburg oder Köln an. Die SchülerInnen sind ca. 16 Jahre alt und besuchen den Unterricht in der Einführungsphase. Häufig haben die Australier einen deutschen kulturellen Hintergrund (Australien als Einwanderungsland) und besuchen zu Hause Grund-oder Leistungskurse im Fach Deutsch.

Die SchülerInnen des RBG besuchen ihre Austauschpartner von Ende Juni/ Anfang Juli des folgenden Jahres (je nach Beginn der Sommerferien) für sechs Wochen, nehmen am Unterricht des Austauschpartners teil, lernen Land und Leute kennen und verbessern so ihre Englischkenntnisse.

Für die Teilnahme am Schüleraustausch füllen die SchülerInnen einen Bewerbungsbogen aus, in dem sie z.B. kurz über ihre Familie, Hobbies, sportliche Aktivitäten usw. berichten. Ca. drei Monate vor dem geplanten Besuch der australischen SchülerInnen werden die entsprechenden Gastgeber ausgewählt. Finden sich mehr Bewerber als Gäste, entscheidet das Los. Dem Austauschprogramm liegt keine soziale Auswahl zu Grunde.

Anfallende Kosten des Besuchs in Australien:

  • ca. 1500 € für den Hin-und Rückflug
  • Taschengeld für die Dauer des Aufenthalts

Die Kost und Logis sind frei, da es sich um wechselseitige Besuche handelt.