Rudolph-­Brandes-Gymnasium beteiligt sich mit Erfolg an internationalem Mathematikwettbewerb

Alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 5. und 6. Klas­sen des Ru­dolph-Bran­des-Gym­na­si­ums ha­ben am 16.03.2017 am so­ge­nann­ten „Kän­guru-Wett­be­wer­b“ teil­ge­nom­men. Al­lein in Deutsch­land be­tei­lig­ten sich mehr als 900.000 Schü­lerinnen und Schüler aus 10.950 Schu­len an die­sem in­ter­na­tio­na­len Ma­the­ma­tik­wett­be­werb.
Bei diesem Wettbewerb gibt es nur Ge­win­ner, denn je­der Teil­neh­mer er­hält eine Ur­kunde mit den er­reich­ten Punkt­zah­len und einen Er­in­ne­rungs­preis. Für die Bes­ten gibt es Bücher, Spie­le, T-Shirts und Rei­sen in ein in­ter­na­tio­na­les Ma­the-Camp.
Am 19. Mai verlieh Schul­lei­ter Eck­hard Brand fünf Schülern be­son­dere Preise, weil sie am besten beim Wettbewerb abgeschnitten haben. Aus den 5. Klas­sen wurden Tim Schapeler, Karina Illarionova und Quinn Wilmsmeier und aus den 6. Klas­sen Jan Bergmann geehrt. Außer­dem ge­lang Frederik Bulk (nicht auf dem Bild) der weiteste „Kän­guru-Sprung“ un­ter den Schü­lern des RBGs. Er be­ant­wor­tete die meis­ten Fra­gen am Stück rich­tig und be­kam dafür zu­sätz­lich ein T-Shirt.

Janina Nettingsmeier (begleitende Lehrkraft), Karina Illarionova, Tim Schapeler, Quinn Wilmsmeier, Jan Bergmann, Eckhard Brand (Schulleiter) (v.l.n.r.)

Internationale Chemie-Olympiade: Eindrücke aus dem Vorbereitungslehrgang

Vorlesung an der Uni Bielefeld

Nachdem der erste Tag des IChO-Vorbereitungslehrganges an der Universität Bielefeld von den Schülerinnen und Schülern noch mit einer gewissen Skepsis betrachtet wurde, sind dennoch alle gemeinsam zum zweiten Tag in der Uni erschienen, um sich von Prof. Dr. Kuck in die Grundlagen der organischen Chemie einführen zu lassen. Und? Es war ein voller Erfolg! Der Dozent konnte auf einfühlsame Weise die Grundlagen der organischen Chemie von den einfachen Anfängen bis hin zu aktuellen Forschungsthemen schülernah und anschaulich vermitteln….

Neu ab dem nächsten Schuljahr: Chemie-Leistungskurs

Der Chemie-Leistungskurs wird nach langjährigen Bestrebungen endlich eingerichtet: Nach einer im April erfolgten Vorwahl haben fast 20 Schülerinnen und Schüler der ca. 60 EF-Schüler in den aktuell drei Chemiekursen den Chemie-Leistungskurs angewählt. Die Fachschaft Chemie und vor allen die Schülerinnen und Schüler, die den Kurs angewählt haben, freuen sich sehr darüber!

Das RBG rundet damit das bestehende Angebote in den Naturwissenschaften ab und eröffnet den naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit die ganze Breite der MINT-Fächer als fünfstündigen Leistungskurs anzuwählen. Weiterlesen

15 (!!) Schülerinnen und Schüler fahren mit zu den Vorbereitungsseminaren an der Uni Bielefeld

Wir freuen uns riesig über unsere engagierte Schülerschaft: 15 (!!) Schülerinnen und Schüler fahren mit zu den Vorbereitungsseminaren an der Uni Bielefeld um sich auf die erste Runde der Internationalen Chemieolympiade vorzubereiten. Die Chemieolympiade wird in vier Runden ausgetragen: In der ersten Runde bearbeiten die Schülerinnen über einen Zeitraum von maximal drei Monaten eine Aufgabe, die von den Lehrkräften des RBG korrigiert wird. Bei entsprechendem Ergebnis dürfen Sie an der zweiten Runde – einer Klausur Anfang Dezember in den Räumen des RBG teilnehmen.

Teilnehmer mit guten Klausurergebnissen qualifizieren sich für die Landes- bzw. Bundesrunde bevor die internationale Endausscheidung ansteht. Aber erstmal drücken wir für die erste Runde fest die Daumen!

Sondierungsgespräche zur Kooperation des RBG-MINT-Bereichs mit der Einrichtung zdi-Lippe

Am Donnerstag Vormittag haben am RBG Sondierungsgespräche mit Herrn Mahlmann von der zdi-Lippe (Zukunft durch Innovation) stattgefunden. Herr Brand als Schulleiter und Frau Fischer-Türschmann als MINT-Koordinatorin haben mit Herrn Mahlmann über Ideen zu Initiierung verschiedener Projekte im MINT-Bereich des Gymnasiums gesprochen. Weiterlesen

Besuch auf der Sternwarte am Sa 25.03.17

Die Walter-Baade-Sternwarte im Lohfeld wird am Sa 25.03.2017 von 16:30 bis 20:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

 Rund um das Thema „Weltall“ gibt es Vorträge, Bilder und Filmvorführungen. Organisiert wird der Tag von den Sternfreunden von Bad Salzuflen e. V. (Vorsitzender Manfred Hoersch) und der Astronomie-AG des Rudolph-Brandes-Gymnasiums (Leitung Janina Nettingsmeier). Am Tag kann man bei guter Sicht mit einem Sonnenteleskop die Protuberanzen auf der Sonne sehen. Bei gutem Wetter werden wir mit dem großen Schulteleskop (Brennweite 3m) den Nachthimmel beobachten.

 

 

Fahrt zur Messe TRAUMBERUF IT&Technik

DU hast Lust auf einen Beruf im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich und möchtest Dich über Studienangebote und Ausbildungsmöglichkeiten informieren?

Du besuchst die Sekundarstufe II an unserer Schule?

… dann fahre doch mit zur Messe TRAUMBERUF IT&Technik am 2. Juni in Köln.

Bei genügend Interessenten organisieren wir für Euch die Fahrt. Der Eintritt ist kostenlos. Die Reisekosten können erst ermittelt werden, wenn wir wissen wie viele Schülerinnen und Schüler mitfahren. Wir fahren dann mit Bus oder Bahn.

Du möchtest mehr wissen? Weitere Infos gibt es hier:

http://www.absolut-karriere.de/veranstaltungen/traumberuf-ittechnik/

… oder bei unserer MINT-Koordinatorin Frau Fischer-Türschmann.

Anmeldeformulare für Interessierte gibt es bei Frau Sundermann.

Anmeldeschluss ist nächsten Mittwoch, den 5. April 2017

Astronomietag in der Walter-Baade-Sternwarte im Lohfeld

Astronomietag in der Walter-Baade-Sternwarte im Lohfeld.
Sa 25.03.2017. Ab 16:30 bis 20:00 Uhr geöffnet. Eintritt frei.

Es werden Vorträge, Bilder und Filmvorführungen rund um das Thema Weltall geboten.

 

Organisiert wird der Tag von den Sternfreunden von Bad Salzuflen e. V. (Vorsitzender Manfred Hoersch)
und der Astronomie-AG des Rudolph-Brandes-Gymnasiums (Leitung Janina Nettingsmeier).

Am Tag kann man bei guter Sicht mit einem Sonnenteleskop die Protuberanzen auf der Sonne sehen.

Bei gutem Wetter werden wir mit dem großen Schulteleskop (Brennweite 3m) den Nachthimmel beobachten.

 

 

Hier geht es zum Beitrag über den gelungenen Astronomietag http://www.rudolph-brandes-gymnasium.de/bericht-unserer-astronomie-ag/

RBG-Schüler absolvieren Chemie-Probestudium

Insgesamt 13 Schülerinnen und Schüler des Rudolph-Brandes-Gymnasiums in Bad Salzuflen nahmen erfolgreich an einem Probestudium im Fach Chemie an der Universität Bielefeld teil. An insgesamt sechs aufeinander folgenden Nachmittagen im November und Dezember setzte die Fakultät für Chemie die inzwischen bewährte Tradition fort, Schülerinnen und

Gruppenbild in einem der neuen Chemiefachräume.

Schüler der Oberstufe zum Kennenlernen des Chemiestudiums und zur Orientierung an der Universität Bielefeld einzuladen. Das Probestudium bietet eine hervorragende Möglichkeit, um herauszufinden, ob ein späteres Chemiestudium den eigenen Neigungen und Fähigkeiten entspricht. Die angebotenen Veranstaltungen variierten von der Experimentalvorlesung über Vorstellung des Studienablaufes und der möglichen Abschlüsse bis hin zu Einführungen in die Themengebiete der einzelnen Arbeitsgruppen mit den Themen „Bioanorganische Chemie – Ohne Metall läuft es meist nicht“, „Atmosphäre, Chemie, Theorie: Kleine Moleküle mit großer Wirkung“, „Grüne Chemie mit den Werkzeugen der Natur: Neue Wege in der Arzneimittelherstellung“ oder „Wie wird aus flüssig
eigentlich fest“. Die Teilnehmenden konnten so einen Eindruck von den Inhalten, ihrer Komplexität und den damit verbundenen Forschungszusammenhängen gewinnen. Ein Erfahrungsaustausch mit Studierenden und Mitgliedern der Fakultät, bei dem persönliche Fragen beantwortet werden konnten, rundete das Angebot ebenso ab, wie die abschließenden Laborführungen in der Anorganischen Chemie, der Physikalischen Chemie und der Biochemie. Die Teilnehmer des kompletten Probestudiums erhielten eine Teilnahmebestätigung. Die sehr positive Resonanz der Teilnehmenden bestätigt unser Anliegen, diese spannende Erfahrung möglichst vielen Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen. Nach einer Zeit der Planungen, nach Neubau der Fachräume, nach Umzug und Ergänzung der Ausstattung, ist es erfreulich, dass die nun sehr guten Arbeitsbedingungen schon in kurzer Zeit so viele Schülerinnen und Schüler motivieren konnten, am Probestudium teilzunehmen.
Teilnehmende:
Aus der Einführungsphase: Frederik Bröker, Christian Gerads und Karina Konjuschenko.
Aus der Q1: Vanessa Binöder, Lars Brandt, Charlotte Brüsehaber, Ehab Dakhel, und Arne Echterhof.
Aus der Q2: Dicle Akinci, Merle Bekemeier, Serhed Cakmak und Christopher Kühn.
Neben den Oberstufenschülerinnen und –schülern nahm auch Jannis Mense aus der
Jahrgangsstufe 8 erfogreich teil.
Betreuende Chemielehrerinnen und Chemielehrer. Monika Fehling, Robert Fennekohl und Dr. Fredy Widmer.

Teilnahme an CeBiTec-Schülerakademie in Bielefeld

Unser Schüler Arne Echterhof hat an der CeBiTec-Schülerakademie in Bielefeld teilgenommen. Die Universität Bielefeld berichtet darüber auf ihrer Homepage:

Schülerakademie mit 20 leistungsstarken Schülerinnen und Schülern aus OWL am Centrum für Biotechnologie (CeBiTec)