Abfahrtszeiten der Schulbusse am Freitag, 26.01.24, nach der Zeugnisausgabe

Die Stadt Bad Salzuflen informiert über die geänderten Busabfahrtszeiten an den Schulen.

Für Freitag, 26.01.2024 (Zeugnisausgabe), ändern sich die Abfahrten der Busse. Die Busse starten ab Schulzentrum in der Zeit von 10:30 Uhr bis 10:45 Uhr. Die Zeiten entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Änderungen Fahrten im Schulverkehr 2023-2024 Bielefeld-Gütersloh-Lippe

MINT-Adventskalender 2023: Ein voller Erfolg!

Der MINT-Adventskalender ist eine spannende Aktion, bei der die Schülerinnen und Schüler jeden Tag im Dezember ein kniffliges Rätsel aus den Fächern Mathematik, Biologie, Physik, Chemie und Informatik lösen können. Hierzu müssen Sie zunächst auf dem Adventskalender den passenden QR-Code suchen und gelangen dann auf eine Homepage, wo sie das Rätsel finden und die Lösung eintragen können. Die Rätsel sind nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam und fördern das logische Denken und die Kreativität.
In diesem Jahr haben 67 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 bis 7 am MINT-Adventskalender teilgenommen und insgesamt 1035 Antworten eingereicht. Besonders hervorzuheben sind die drei besten Schülerinnen und Schüler, die zusammen den 1. Platz belegt haben: Leni Jentsch (5e), Jarne Grod (5b) und Timo Müller (6c). Sie haben jeweils 23 der 24 Rätsel richtig gelöst und damit fast die volle Punktzahl erreicht. Das ist eine beeindruckende Leistung. Herzlichen Glückwunsch.
Als Preis haben sie jeweils einen Kosmos-Kasten erhalten, der vom Förderverein gesponsert wurde. Die Kosmos-Kästen enthalten spannende Experimente und Baukästen zu verschiedenen MINT-Themen, mit denen die Schülerinnen und Schüler zu Hause weiter forschen und entdecken können.
Wir danken allen Schülerinnen und Schülern für ihr Teilnahme und ihre Begeisterung und freuen uns schon auf den nächsten MINT-Adventskalender im Jahr 2024!

Schulleiter Herr Boppré, Leni Jentsch (5e), Timo Müller (6c), Jarne Grod (5b), Tristan Ulrich

Bild: Rudolph-Brandes-Gymnasium

Argentinische Austauschschülerinnen zu Gast in Bad Salzuflen

Foto: Koordinatorin Katharina Koch, Anne Flucke, die beiden Austauschpartnerinnen Emely Leinweber und Schulleiter Clemens Boppré.

Seit dem 3. Advent befinden sich zwei argentinische Austauschschülerinnen aus Buenos Aires bei uns in Bad Salzuflen. Sie leben für zwei Monate in Gastfamilien und sind Teil eines bundesweiten Austausches mit der plurilingualen Goethe-Schule der argentinischen Hauptstadt, wo sie das deutsche internationale Abitur anstreben. In Bad Salzuflen werden sie nicht nur viele kulturelle Eindrücke und Unterrichtserfahrungen sammeln, sondern auch zum ersten Mal Weihnachten im Winter erleben. Außerdem werden sie mit allen argentinischen Austauschschülerinnen und -schülern im Januar eine Studienfahrt nach Bayern machen, wo sie mehrere Universitäten im Hinblick auf mögliche Zukunftsperspektiven besuchen werden.

Das RBG beteiligt sich an dem Austausch mit Buenos Aires bereits seit 2019. Jedes Jahr ab Mitte Dezember kommen die lateinamerikanischen PartnerInnen für zwei Monate nach Bad Salzuflen, während das RBG über die Sommerferien Schülerinnen und Schüler der Q1 für ebenfalls zwei Monate nach Buenos Aires entsendet. Bei Fragen rund um den Austausch oder bei Interesse ist Frau Katharina Koch die richtige Ansprechpartnerin.

Die Stadtwerke kündigen umfangreiche Busumleitungen aufgrund von Tiefbauarbeiten an

Aufgrund von Tiefbauarbeiten wird die Lockhauser Straße von der Paul-Schneider-Straße bis zur Kreuzung Zubringer B239 einseitig gesperrt. Nur vom Zubringer B239 in Richtung Paul-Schneider Straße kann der Bus fahren.

Die Baumaßnahme erfolgt in zwei Bauabschnitten. Der erste Bauabschnitt, beginnend ab dem 22.01.2024, ist von der Kreuzung Am Zubringer B239 bis zur Haltestellenausfahrt Lockhauser Straße und dauert ca. 3 Wochen. Im Anschluss geht’s dann weiter mit dem zweiten Bauabschnitt von der Haltestellenausfahrt zur Paul-Schneider-Straße. Während der Bauphase ist weiterhin gewährleistet, dass die Busse in die Haltestelle am Schulzentrum rein-und rausfahren können. Nur die Stadtbuslinie 947 in Richtung Wüsten wird nicht am Schulzentrum sowie an den Haltestellen in der Paul-Schneider-Straße halten.

Der Schwimmbus für die Realschule Aspe wird wie gewohnt an der Haltestelle Lockhauser Straße halten.

Folgende Umleitungen werden wir mit unseren Linien vorerst fahren:

Erster Bauabschnitt:

  • Die Stadtbuslinie 947 wird in Richtung Wüsten über die Bielefelder Straße, Oerlinghauser Straße und Am Zubringer B239 umgeleitet. Die Haltestellen Schweerweg, Paul-Schneider-Straße und Lockhauser Straße entfallen. Alternativ können die Haltestellen Heidsiek und Im Neuen Land genutzt werden. Die Fahrten, die an der Schelpstraße und Weiße Breden in Richtung Innenstadt beginnen, werden nicht Heidsiek bedienen! Stadtauswärts fährt die Linie fahrplanmäßig.
  • Fahrzeiten der Linie 947 in Richtung Wüsten ab Heidsiek stündlich um .15, ab Im Neuen Land .16. Schülerinnen und Schüler, die nur bis zum ZOB fahren, können alternativ auch den Regionalbus 349 oder 350 nutzen. Gerade nach der 6. Schulstunde wäre das eine enorme Entlastung für die Linie 947. Die Linie 350 hält um 13:16 Uhr bei Heidsiek und um 13:17 Uhr Im Neuen Land.
  •  Alle Schulfahrten ab der Haltestelle Lockhauser Straße in Richtung Innenstadt werden über die Paul-Schneider-Straße, Bielefelder Straße und Am Zubringer B239 umgeleitet. Die Busse fahren mit Verspätung. Das heißt auch, dass sich die nachfolgenden Fahrten ebenfalls verspäten werden.

Zweiter Bauabschnitt:

  • Die Stadtbuslinie 947 wird in Richtung  Wüsten über die Bielefelder Straße, Oerlinghauser Straße und Am Zubringer B239 umgeleitet. Die Haltestellen Schweerweg, Paul-Schneider-Straße und Lockhauser Straße entfallen. Alternativ können die Haltestellen Heidsiek und Im Neuen Land genutzt werden. Die Fahrten, die an der Schelpstraße und Weiße Breden in Richtung Innenstadt beginnen, werden nicht Heidsiek bedienen! Stadtauswärts fährt die Linie fahrplanmäßig. Fahrzeiten der Linie 947 in Richtung Wüsten ab Heidsiek stündlich um .15, ab Im Neuen Land .16. Schülerinnen und Schüler, die nur bis zum ZOB fahren, können alternativ auch den Regionalbus 349 oder 350 nutzen. Gerade nach der 6. Schulstunde wäre das eine enorme Entlastung für die Linie 947. Die Linie 350 hält um 13:16 Uhr bei Heidsiek und um 13:17 Uhr Im Neuen Land. Der Ausstieg aus der Schulbuslinie 949 um 7:13 Uhr an der Lockhauser Straße erfolgt stattdessen an der Haltestelle Paul-Schneider-Straße.
  •  Alle Schulfahrten ab der Haltestelle Lockhauser Straße in Richtung Paul-Schneider-Straße werden über die Lockhauser Straße, Am Zubringer B239, Oerlinghauser Straße und Bielefelder Straße gelenkt. Dadurch kommt es zu erheblichen Verspätungen im Fahrplan. Das heißt auch, dass sich die nachfolgenden Fahrten ebenfalls verspäten werden.
  • Wir gehen davon aus, dass die Baumaßnahme in der Lockhauser Straße Anfang/Mitte März abgeschlossen ist.

Vorlesewettbewerb am RBG

Auszeichnung im Rahmen des Landeswettbewerbs „bio-logisch“ 2023

Pia-Luisa Strachau, Schülerin der Klasse 10d des Rudolph-Bandes-Gymnasiums, ist für ihr herausragendes Abschneiden beim Landeswettbewerb „bio-logisch“ ausgezeichnet worden. Weiterlesen

Weihnachtskonzert des Rudolph-Brandes-Gymnasiums in der Konzerthalle

Plakat Weihnachtskonzert 2023Am Mittwoch, dem 13. Dezember 2023, ist es um 19:30 Uhr endlich wieder soweit: Nach jahrelanger coronabedingter Unterbrechung findet das Weihnachtskonzert des Rudolph-Brandes-Gymnasiums wieder in der Konzerthalle Bad Salzuflen statt.

Auf dem Programm stehen Werke aus vier Jahrhunderten, so spannt sich der Bogen von der Barockzeit bis hin zu Evergreens der Pop- und Rockgeschichte.

Gestaltet wird der Abend von den „Rudolphis“, dem Jugendchor, der Vokal-AG, dem Salonorchester und dem „Elch“ (Eltern-/Lehrerchor).

Die Leitung haben Andrea Schalk, Burkhard Schmidt und Rüdiger Sperling. Der Eintritt ist frei!

Philosophiekurse des Rudolph Brandes-Gymnasiums besuchen Varenseller Lebenshof

Kürzlich bekamen die Tiere auf dem Varenseller Lebenshof gaaaanz viel Besuch. An zwei Tagen waren jeweils an die 30 Schülerinnen und Schüler samt ihren Lehrkräften vom Rudolph-Brandes-Gymnasium in Bad Salzuflen zu Gast.

Astrid Reinke, Hofleiterin und Tierärztin, hatte im letzten Halbjahr zwei Philosophiekurse in ihrer Schule besuchte und mit Ihnen zum Thema „Was dürfen wir mit Tieren tun?“ gearbeitet. Im Anschluss kam der Wunsch auf, die Vereinsarbeit von Achtung für Tiere und die Tiere, die in Varensell leben, kennen zu lernen.

Reinke konnte die Bastet-Stiftung aus Hamburg mit ins Boot holen, die sich ebenfalls für Tierschutz in der Bildung engagiert und bereit war die Bustransfers für beide Schulkassen zu finanzieren. Philosophielehrerin Annkathrin Jantke übernahm die Organisation in der Schule und Mitarbeiterinnen von Achtung für Tiere bereiteten den Hof vor. Es gab Führungen durch die Tier-Lebensräume, eine Plakatausstellung und Infomaterial über Tierschutzthemen. Für Zwischendurch hatten Ehrenamtliche einen leckeren veganen Imbiss zubereitet.

Weiterlesen

Der MINT-Adventskalender am RBG

Pünktlich zum 1. Dezember ist der MINT-Adventskalender zum vierten Mal am Rudolph-Brandes-Gymnasium gestartet. 56 MINT-begeisterte Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 7 nehmen am Adventskalender teil und lösen jeden Tag ein kniffliges Rätsel aus einem der fünf MINT-Fächer: Mathematik, Biologie, Physik, Chemie und Informatik. Die Rätsel sind mal logisch, mal kreativ, mal experimentell, aber immer unterhaltsam und lehrreich. Die Schülerinnen und Schüler können ihre Lösungen online einreichen und tolle Preise, die freundlicherweise vom Förderverein zur Verfügung gestellt werden, gewinnen. Der MINT-Adventskalender ist eine tolle Möglichkeit, das Interesse und die Begeisterung für die MINT-Fächer zu fördern. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg und Freude beim Knobeln!