Rudolph-Brandes-Gymnasium Bad Salzuflen

Willkommen auf der Homepage des Rudolph-Brandes-Gymnasiums. Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie herzlich ein, sich hier über unsere Schule zu informieren.

 

Der Vertretungsplan ist jetzt online!

Der Vertretungsplan ist ab sofort online verfügbar. Er kann auf der Seite Online-Vertretungsplan eingesehen werden. Zum Aufruf der Seite wird ein Benutzername und ein Passwort benötigt, das auf Aushängen im Schulgebäude veröffentlicht wird.

Tag der offenen Tür 2018

Um das genaue Programm des Tages einzusehen, klicken Sie bitte auf das Bild.

Rudolph-Brandes-Preis für die Schulhofumgestaltung am RBG

Die Lippische Landeszeitung berichtete am 18.10.2018 über die Verleihung des Rudolph-Brandes-Preises.

 

Rudolph-Brandes-Preis für die Schulhofumgestaltung am RBG

Die Lippe Aktuell berichtete am 20.10.2018 über die Verleihung des Rudolph-Brandes-Preises.

Schul-Cloud-Projekt: Pilotschulen erhalten Auszeichnung

Auf der zweitägigen MINT-EC-Schulleitertagung am Friedrich-Ebert-Gymnasium tauschten sich Schulleoterinnen und Schulleiter über die HPI Schul-Cloud aus. MINT-EC nutzte die Gelegenheit, um Pilotschulen mit einem besonderen Geschenk auszuzeichnen. Weiterlesen

Teilnahme an der MUN (Model United Nations) Konferenz

Die Lippe Aktuell berichtete am 3.11.2018 über die Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler an der Model United Nations Konferenz in Polen

Im Schuljahr 2019/20 startet die Rückkehr zu G9 am RBG

Die Lippische Landeszeitung berichtete am 17.10.2018 über den Beschluss der Schulkonferenz am RBG

 

 

Das Rudolph-Brandes-Gymnasium zeichnet besondere Schülerleistungen aus

Das Ende des Schuljahres wurde für einen Rückblick auf ein vielseitiges Jahr genutzt. Bevor die Schülerinnen und Schüler in die lang ersehnten Sommerferien gingen, wurden Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die in diesem Schuljahr besondere Leistungen erbracht oder besonderes Engagement gezeigt haben. Dies geschah im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung im PZ der Schule. Für ein entsprechendes Rahmenprogramm […]

Astro -AG

Junge Diplomaten in Polen: Schülerinnen und Schüler des Rudolph-Brandes-Gymnasiums nehmen erneut an einer ‚Model United Nations‘-Konferenz teil

v.l.n.r.: Tim Engelhardt, Carina Sundermann, Diyala Majid, Lea Teutrine, Lehrerin Corinna Henning und Helena Drewalowski

Am 4. Oktober 2018 fuhren fünf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q 2 des Rudolph-Brandes-Gymnasiums gemeinsam mit der Lehrerin Corinna Henning nach Thorn, Polen. Dort nahmen sie zum zweiten Mal an einer MUN, einer ‘Model United Nations‘ teil. MUNs sind internationale Konferenzen, bei denen die Teilnehmer in die Rolle von Delegierten der Vereinigten Nationen schlüpfen. In simulierten Gremien debattieren die Delegierten über weltpolitische Themen, handeln Kompromisse aus und verabschieden Resolutionen.
Nach ungefähr sieben Stunden Zugfahrt kam die Gruppe in der geschichtsträchtigen Stadt an und verbrachte den ersten Abend in einem typisch polnischen Restaurant mit traditionellen Gerichten. Nachdem am darauffolgenden Tag die Stadt bei einer Führung genauer erkundet wurde, versammelten sich alle Teilnehmer der Konferenz, welche aus 15 verschiedenen Ländern angereist waren, zu einem Einführungsworkshop.
Die offizielle Eröffnungszeremonie fand im historischen Rathaus Thorns statt und wurde durch Reden von Diplomaten aus verschiedenen Ländern und innovativen Unternehmern sowie durch ein von der gastgebenden Schule gestaltetes Streicherkonzert gestaltet. Eine für die Teilnehmer organisierte Party am Abend gewährleistete einen gelungenen Start in die Konferenz, denn so konnten sich die internationalen Schüler kennenlernen und Bekanntschaften schließen.
Die MUN in Thorn bestand aus neun verschiedenen Komitees, die sich mit unterschiedlichen Themen beschäftigten. Während die einen sich mit Sicherheitsfragen in der heutigen Welt beschäftigten, diskutierten andere wichtige Fragen zu Menschenrechten oder der Umwelt. Die Schülerinnen und Schüler aus Bad Salzuflen vertraten bei den Debatten die Länder Italien, Polen, Griechenland, Frankreich und das Vereinigte Königreich.
Insgesamt kamen die Komitees drei Tage zusammen, um über verschiedene Lösungen zu debattieren und Resolutionen zu verabschieden. Am Sonntag wurde die Konferenz nach erfolgreicher Verabschiedung der Resolutionen feierlich beendet. Auf der Heimreise ließen die Bad Salzufler Teilnehmer die vergangenen Tage Revue passieren. „Ich werde immer gerne an diese großartige Reise zurückdenken. Wir sind alle sehr glücklich darüber, dass wir die Chance wahrgenommen haben und können nur allen Schülern ans Herz legen, diese Erfahrung selbst zu machen und an einer MUN teilzunehmen“, sagte die Schülerin Helena Drewalowski.