Rudolph-Brandes-Gymnasium Bad Salzuflen

Willkommen auf der Homepage des Rudolph-Brandes-Gymnasiums. Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie herzlich ein, sich hier über unsere Schule zu informieren.

 

Ein „singender Elch“: Der Eltern-/Lehrerchor des RBG startet wieder mit seiner Probenarbeit

ELch Eltern-/Lehrerchor

Am Mittwoch, dem 18. Oktober 2017, startet der Eltern-/Lehrerchor des Rudolph-Brandes-Gymnasiums wieder mit seiner Probenarbeit. Um 20 Uhr geht es los im Pädagogischen Zentrum des Schulzentrums Lohfeld. Gemeinsam mit allen Sängern werden zwei weitere Probentermine festgelegt, an denen einige Chorsätze für das Weihnachtskonzert am 19.12.2017 erarbeitet werden sollen.

Musiklehrer Burkhard Schmidt lädt nicht nur die Eltern, sondern alle Musikfreunde herzlich zum Mitsingen ein!

Polenaustausch am RBG

Die Lippe aktuell berichtete am 04.10.2017 über unseren Austausch mit Polen

Öffnungszeiten des Sekretariats vorübergehend eingeschränkt

Aus Krankheitsgründen ist derzeit das Sekretariat I nur eingeschränkt geöffnet, und zwar
Mo – Fr von 09.00 – 13.30 Uhr.

Diese Öffnungszeiten gelten voraussichtlich bis zum 20.10.2017.

Das Sekretariat II ist wieder wie gewohnt geöffnet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Polenaustausch am RBG

Die Lippische Landeszeitung berichtete am 28.09.2017 über unseren Polenaustausch

Hier kommt man zum PDF: LZ_170928_Polenautausch

Polnische Schülerinnen zu Gast am RBG

Mit auf dem Foto ist Bürgermeister Roland Thomas, der die Gruppe heute im Rathaus willkommen hieß.

Seit etlichen Jahren pflegt das Rudolph-Brandes-Gymnasium durch einen Schüleraustausch einen besonders freundschaftlichen Kontakt zu unserem östlichen Nachbarland Polen. So sind auch jetzt wieder acht polnische Schülerinnen im Alter von ungefähr 16 Jahren vom 23. bis zum 29. September 2017 in der Badestadt zu Gast.

Sie kommen aus der schlesischen Stadt Świętochłowice (deutsch: Schwientochlowitz), die 55.000 Einwohner hat und in der Nähe von Kattowitz liegt.

Der Partner des RBG ist die katholische Don-Bosko-Schule, die von Mitgliedern des Salesianer-Ordens geführt wird.

Gemeinsam mit ihren gastgebenden deutschen Schülern, die am RBG die Jahrgangsstufe 11 besuchen, absolvieren die Jugendlichen ein vielfältiges Besichtigungsprogramm: So wird am deutschen Schulunterricht teilgenommen und es werden die Sparrenburg Bielefeld, das Weserrenaissance-Museum in Lemgo und die niedersächsische Metropole Hannover besichtigt. Daneben wird natürlich auch gemeinsam gefeiert und „typisch deutsch“ gekocht.

Die Schülerinnen des RBG werden dann ihrerseits im Frühjahr 2018 ihren Gegenbesuch abstatten und dabei u.a. Krakau und das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz besichtigen.

Den Austausch organisieren und betreuen folgende Lehrkräfte:

Frau Emilia Cirmaciu (Polen)

Frau Aneta Fiedeń (Polen)

Frau Joanna Kucza (RBG)

Herr Burkhard Schmidt (RBG)

„Achten Sie auf Ihre Demokratie!“ –
Prof. Dr. Günter Morsch, Leiter der Gedenkstätte Sachsenhausen, zu Gast im RBG

Der Historiker Dr. G. Morsch bei seinem Vortrag

„Achten Sie auf Ihre Demokratie!“ – Mit diesem eindringlichen Appell eröffnete der Historiker Dr. Günter Morsch, Leiter der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen, seinen Vortrag, in dem er seine Arbeit und die Geschichte des ehemaligen Konzentrationslagers im Norden von Berlin vorstellte. Seine Zuhörer waren die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des RBG. Dr. Morsch war auf Einladung des Lions- und des Rotary-Clubs zu Gast. Weiterlesen

Das RBG intensiviert sein MINT-Profil mit neuem Partner

Nach der Unterzeichnung gab es das MINT-Qualitätssiegel für das RBG. Darüber freuen sich (von links) Corinna Fischer Türschmann (MINT-Koordinatorin), Carsten Kießler (Leiter des zdi-Zentrums Lippe.MINT), Schulleiter Eckhard Brand, Thomas Mahlmann (zdi-Zentrum Lippe.MINT)

29.08.2017 Pressemitteilung

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung Rudolph-Brandes-Gymnasium – zdi-Zentrum Lippe.MINT

Rudolph-Brandes-Gymnasium intensiviert sein MINT-Profil mit neuem Partner

„Wir freuen uns sehr, mit dem zdi-Zentrum Lippe.MINT einen neuen starken Partner an unserer Seite zu haben. Diese Kooperation ist ein wichtiger Baustein in dem weiteren Ausbau und der Vertiefung unseres MINT-Profils, durch das wir neben dem sprachlichen Profil als CertiLingua-Exzellenzlabel-Schule den Kindern und Familien in Bad Salzuflen ein breites und attraktives gymnasiales Angebot machen können. Neben unserem umfassenden Unterrichtsangebot in modernen Klassenräumen und Fachräumen mit ausgezeichneter medialer Ausstattung wollen wir unser MINT-Profil zusätzlich durch eine verstärkte Kooperation mit externen Partnern ausweiten. Ein erster Schritt war die Aufnahme in den Verein MINT-EC als Anwärterschule mit der Möglichkeit, Schülern das MINT-EC Zertifikat zu verleihen. Das zdi-Zentrum Lippe.MINT wird uns seit heute bei dem Prozess unterstützen. Wir profitieren dabei von der großen Erfahrung, die das zdi-Zentrum Lippe.MINTin der Konzeption von MINT-Maßnahmen mitbringt“, teilt Schulleiter Eckhard Brand mit.

MINT-Koordinatorin Corinna Fischer Türschmann ergänzt: „Mit unserem engagierten Team freuen wir uns auf neue MINT-Aktionen und versprechen uns eine gute Zusammenarbeit.“

Carsten Kießler vom zdi-Zentrum Lippe.MINT erläutert dazu „Mit der Kooperation möchten wir das Rudolph-Brandes-Gymnasium bei der Etablierung des MINT-Profils und auf dem Weg zur MINT-EC Zertifizierung unterstützen. Dies können wir gerade im Bereich der vertieften Berufs- und Studienorientierung durch vielfältige Angebote und eine finanzielle Unterstützung z. B. bei Fahrtkosten oder Beschaffungen sicherstellen. Unser Ziel ist es, dass MINT-begeisterte Jugendliche früh erkannt und gefördert werden können, denn lippische Unternehmen suchen dringend guten Nachwuchs in ihren MINT-Berufen. Darum müssen wir MINT-Talente für Ausbildung und/oder Studium gewinnen“.

Vor diesem Hintergrund unterzeichneten Schulleiter Eckhard Brand und Carsten Kießler vom zdi-Zentrum Lippe.MINT am 29.08.2017 eine Kooperationsvereinbarung.

__________________________________________________________________________________
Zdi-Zentrum Lippe.MINT- Zukunft durch Innovation in Lippe
Zdi steht für Zukunft durch Innovation.NRW und ist eine Gemeinschaftoffensive in Deutschland für mehr Durchlässigkeit und Talentförderung von der Schule bis zum Studium. Das zdi-Zentrum Lippe.MINT wurde 2009 im Rahmen der Landesinitiative „Zukunft durch Innovation.NRW“ gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, frühzeitig Nachwuchs für MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu interessieren und zu gewinnen.
Ziel des zdi-Zentrums Lippe.MINT ist es, die in Lippe vorhandenen Aktivitäten und Kräfte zur Nachwuchsförderung im Bereich Naturwissenschaft/Technik zu koordinieren, um langfristig entsprechende Unterrichts- und außerschulische Angebote entlang der gesamten Bildungskette zugänglich zu machen. Über 30 Partner aus Schule, Hochschule und Unternehmen haben sich bislang im zdi-Zentrum Lippe.MINT zusammengeschlossen und sorgen für Transparenz bei Bildungsangeboten und Laufbahnen und machen aktuelles Wissen für junge Menschen verfügbar. Träger des Zentrums ist die Lippe Bildung eG in Lemgo.
Sie koordiniert dezentrale Beratungs- und Bildungsangebote, initiiert und stärkt die Vernetzungsaktivitäten von Akteuren. Weitere Informationen unter www.lippe-mint.de
Kontakt:
Thomas Mahlmann
zdi-Zentrum Lippe.MINT
Johannes-Schuchen-Str. 4
32657 Lemgo
Tel.: 05261-2889937
mahlmann@lippe-bildung.de

 

Download: Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung RBG – zdi-Zentrum Lippe MINT_29-08-2017_Pressetext_aktuell_FassungBrand

Einführungsgottesdienst für die 5. Klassen

Eine gute Tradition wird auch in diesem Jahr fortgesetzt: der Einführungsgottesdienst für die neuen Fünftklässler an unserer Schule. Wie immer hat Frau Kirsten ein engagiertes Team um sich versammelt, um diesen Gottesdienst vorzubereiten und durchzuführen. In diesem Jahr lautet das Thema „Ich pack’s – mit Vertrauen neue Wege gehen“ und stellt die biblische Geschichte von Ruth in den Mittelpunkt.

Der Gottesdienst wird am ersten Schultag nach den Ferien, also am
Mittwoch, 30.08.2017,
um 18:00 Uhr
in der ev. Kilianskirche in Schötmar
, Am Kirchplatz 1 gefeiert.

Eine herzliche Einladung – nicht nur für die neuen Fünftklässler!

Schüleraustausch mit Millau

Die Lippische Landeszeitung und das Blaue Blatt berichteten über unseren diesjährigen Millau-Austausch.

LZ am 12.07.2017

Hier das vollständige PDF: LZ_170712_AustauschMillau-1

 

BB am 14.07.2017

Hier ist der vollständige Artikel als PDF: 170714_AustauschMillau

 

 

Kultur und Schule Projekt „Fly me to the Moon“

Die Lippische Landeszeitung berichtet über die Abschlussveranstaltung unseres gelungenen Kultur- und-Schule-Kunstprojekts „Fly me to the Moon“

LZ 14.07.2017

Hier ist das vollständige PDF dazu:  LZ_20170714_KulturundSchuleProjekt