Rudolph-Brandes-Gymnasium Bad Salzuflen

Willkommen auf der Homepage des Rudolph-Brandes-Gymnasiums. Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie herzlich ein, sich hier über unsere Schule zu informieren.

 

Nachwuchsdiplomatie

Die Lippische Landeszeitung berichtete am 17.05.2018:

 

Schülerinnen und Schüler des RBG beteiligen sich an naturwissenschaftlichen Olympiaden

Auch in diesem Jahr finden wieder die Internationalen Olympiaden in den Fächern Chemie, Physik und Biologie statt. Die Internationalen Olympiaden (IChO, IPhO und IBO) sind ein Wettbewerbe, in denen Schüler und Schülerinnen ihre Leistungen bei der Bearbeitung theoretischer und experimenteller Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der naturwissenschaftlichen Fächer miteinander messen. Durch diese Wettbewerbe werden die internationalen Beziehungen gefördert. Darüber hinaus wird ein Vergleich gewisser Aspekte des schulischen Wissens in den einzelnen Staaten ermöglicht. Weiterlesen

Qualifikation zur Landesmeisterschaft im Schwimmen

Nach den tollen Ergebnissen bei den diesjährigen Kreismeisterschaften im Schwimmen am 21. März (1. Platz für die Mädchen der WK II) erreichte uns wenig später die Nachricht: Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt euch für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Die Freude war groß, doch der Termin 03.05.18 warf für uns einige Probleme auf: Es war unser Eltern-Schüler-Sprechtag! Doch glücklicherweise machten fast alle Mädchen es möglich und sagten ihre Teilnahme trotz widriger Umstände zu. Weiterlesen

RBG nimmt an Model United Nations Konferenz teil

Einige Schülerinnen und Schüler des RBG haben an der Model United Nations Conference in Zilina/Slowakei teilgenommen. „Das Blaue Blatt“ berichtet darüber in seiner Ausgabe vom 11.05.2018.

Das Blaue Blatt, 11.05.2018

Erlebnisraum Schulhof: Wer mitmacht, erfährt mehr – Schüler, Eltern und Lehrer gestalten ihr Schulgelände neu

Wie wird ein Schulgelände für Schülerinnen und Schüler attraktiver?

Vor ca. einem Jahr wurden die Schülerinnen und Schüler am Rudolph-Brandes-Gymnasium befragt, welche Ideen sie zu einer Neugestaltung des Schulgeländes beitragen können. Nach der Auswertung bekamen die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ihre Ideen modellhaft umzusetzen. Mit viel Spaß und Freude entstand mit Unterstützung der „Ideenwerkstatt Lebens(t)raum e.V.“, eines Zusammenschlusses aus Landschaftsarchitekten, Garten- und Landschaftsbauern, Pädagogen und Künstlern, der neue Schulhof im Kleinformat. Ein wichtiger Schritt zur Verwirklichung war getan. Weiterlesen

Rudolph-­Brandes-Gymnasium beteiligt sich erneut mit Erfolg an internationalem Mathematikwettbewerb

Alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 5. und 6. Klas­sen und viele freiwillige Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 7-9 des Ru­dolph-Bran­des-Gym­na­si­ums ha­ben am 15.03.2018 am so­ge­nann­ten „Kän­guru-Wett­be­wer­b“ teil­ge­nom­men. Insgesamt waren es 275 Schülerinnen und Schüler. Al­lein in Deutsch­land be­tei­lig­ten sich mehr als 900.000 Schü­lerinnen und Schüler aus über 11.000 Schu­len an die­sem in­ter­na­tio­na­len Ma­the­ma­tik­wett­be­werb.
Bei diesem Wettbewerb gibt es nur Ge­win­ner, denn je­der Teil­neh­mer er­hält eine Ur­kunde mit den er­reich­ten Punkt­zah­len und einen Er­in­ne­rungs­preis. Für die Bes­ten gibt es Bücher, Spie­le, T-Shirts und Rei­sen in ein in­ter­na­tio­na­les Ma­the-Camp.
Am 07. Mai verlieh Schul­lei­ter Eck­hard Brand 10 Schülern be­son­dere Preise, weil sie am besten beim Wettbewerb abgeschnitten hatten. Aus den 5. Klas­sen wurden Sophie Jahn, Charisis Anastasakis, Tim Dreier (alle 3. Platz) und aus den 6. Klas­sen Kim Ullrich (2. Platz) , Marie Krawinkel, Jasmin Sudbrack und Liv Schade (alle 3. Platz) geehrt. Marie und Jasmin gelang jeweils der weiteste „Kän­guru-Sprung“ un­ter den Schü­lern des RBGs. Sie be­ant­wor­teten die meis­ten Fra­gen am Stück rich­tig und be­kamen dafür zu­sätz­lich ein T-Shirt. Von den Teilnehmern der 7.-9. Klassen wurden Gianluca Chmielowiec (2. Platz), Cedric Hartz und Frederik Neufeld (beide 3. Platz) geehrt. 

Junge Diplomaten – Das Rudolph-Brandes-Gymnasium nimmt an einer Model United Nations Konferenz teil

Menschenrechte, Klimawandel, Bildung und Wirtschaft – normalerweise gehören diese Themen nicht zum Alltag von Schülern und Schülerinnen aus der 10. und 11. Jahrgangsstufe, doch im April 2018 bewiesen zehn vom Bad Salzufler Rudolph-Brandes-Gymnasium das Gegenteil und nahmen an der Model United Nations Conference in Zilina in der Slowakei teil.

Model United Nations-Konferenzen (MUNs) sind Planspiele, bei denen die Teilnehmer in die Rolle von Delegierten bei den Vereinten Nationen schlüpfen. In simulierten Gremien debattierten die Delegierten über weltpolitische Themen, handeln Kompromisse aus und verabschiedeten Resolutionen.

Jeder der Teilnehmer hat ein Land vertreten, in dessen Position er oder sie sich vor der Konferenz eingearbeitet hat. Dabei zählt nicht die persönliche Meinung, sondern es ist das erklärte Ziel, die offizielle Position des zu vertretenden Staates möglichst realistisch wiederzugeben. Die Schüler und Schülerinnen sind gemeinsam mit der begleitenden Lehrerin Corinna Henning am 18. April nach 14 Stunden Zugfahrt im Nordwesten der Slowakei angekommen; bereits am nächsten Tag starteten die Konferenzen der siebten Model United Nations in Zilina.

Bevor die Debatten und Versammlungen anfingen, hatten die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, die Stadt bei strahlendem Sonnenschein besser kennen zu lernen. Nach einer Begrüßungsveranstaltung begannen dann die Versammlungen in den verschiedenen Komitees. Die Teilnehmer von 21 verschiedenen Schulen und aus 13 verschiedenen Nationen wie zum Beispiel Indien, Spanien, Palästina und Schweden diskutierten Themen wie die Verletzung der Menschenrechte durch technologische Weiterentwicklung, die Sicherung der Qualität von Produkten und Umweltstandards im Zuge von Freihandelsabkommen oder den Klimawandel. Die Schülerinnen und Schüler aus Bad Salzuflen vertraten dabei die Länder Japan, Finnland und die Schweiz. Am Ende der Veranstaltung verabschiedete jedes Komitee eine Resolution und jeder Einzelne war begeistert von den Lösungen, auf die sich die Delegierten einigen konnten.

Am Freitag und Samstag vertraten die Schülerinnen und Schüler schließlich ihre zugeteilten Länder in der General Assembly, in der sie Lösungsansätze zur derzeitigen Flüchtlingskrise der Rohingya in Myanmar suchten. Nach zahlreichen Diskussionen, mit großem Einsatz und viel Enthusiasmus, beendeten die Teilnehmer schließlich glücklich die Konferenzen.

Über die Konferenzen hinaus nahmen die jungen Diplomaten beispielsweise an einem von der slowakischen Schule organisiertem Grillfest teil und ließen bei Live-Musik und ausgelassener Stimmung den Abend mit den internationalen Freunden ausklingen.

Am Sonntagmorgen trat die Gruppe wieder den langen Weg zurück nach Bad Salzuflen an. Die Teilnehmer behalten die Reise als wundervolle Erfahrung in Erinnerung, es wurden nicht nur die interkulturellen, sprachlichen und menschlichen Kompetenzen der Schüler gestärkt, auch die Gruppe ist während der vier Tage sehr zusammengewachsen und alle freuen sich schon auf eine hoffentlich baldige Wiederholung.

Schulhofgestaltung am RBG

Vielen Dank allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kolleginnen und Kollegen, die mit ihrem engagierten Einsatz am Freitag und Samstag entscheidend an der Gestaltung unseres Schulhofs mitgewirkt haben.

Eckhard Brand und Clemens Boppré

Mündliche Abiturprüfungen 2018

Am Mittwoch, 16. Mai 2018, ist der ganztägige Prüfungstag für die mündlichen Abiturprüfungen des diesjährigen Abiturjahrgangs. Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis Q1 ist dieser Tag unterrichtsfrei.

Die aktuellen ELCh-Termine

Hier die aktuellen Probentermine des Eltern-/Lehrerchores:

Mittwoch, 16. Mai 2018, 20-21.30 Uhr (PZ Lohfeld)

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20-21.30 Uhr (PZ Lohfeld)

Donnerstag, 21. Juni 2018, 20-21.30 Uhr (PZ Lohfeld)

Dienstag, 26. Juni 2018, 18 Uhr Probe / 19.30 Uhr Konzert (Konzerthalle im Kurpark!)

Ansprechpartner für Rückfragen:

Herr Schmidt (Musiklehrer): schmidt@rudolph-brandes-gymnasium.de