Stratoflight-Projekt: Start eines Wetterballons

Das Projekt „Konstruktion eines Wetterballons“ geht in großen Schritten voran. Der Start des Ballons ist für Mittwoch in der zweiten großen Pause auf dem Sportplatz geplant. Schülerinnen und Schülern sind herzlich eingeladen beim Start zuzuschauen!

Schüler des RBG nehmen erneut an einer Model United Nations – Konferenz teil

Das Blaue Blatt berichtete am 10.05.2019.

Kollegiumsausflug des RBG

Am kommenden Freitag, 10.05.19, findet ein ganztägiger Ausflug des Kollegiums des RBG statt, wie bereits im Terminplan angekündigt. Der Unterricht fällt daher an diesem Tag aus.

Heiße Diskussionen über weltpolitische Themen

Schüler des Rudolph – Brandes – Gymnasiums nehmen erneut an einer Model United Nations – Konferenz teil

Vom 27. bis zum 30. März fuhren 6 Schülerinnen und Schüler des Rudolph – Brandes – Gymnasiums begleitet von ihrer Lehrerin Corinna Henning nach Žilina in der Slowakei, um dort an einer „MUN“ teilzunehmen.

Das Team freut sich schon auf die nächste MUN: Philipp von Hülsen, Frederik Neufeld, Lehrerin Corinna Henning, Lea Teutrine, Paul Janzen, Jannis Mense und Felix Gänsicke

Sogenannte Model United Nations, kurz „MUNs“, sind Konferenzen, bei denen Schüler aus aller Welt in die Rollen der echten Delegierten der Vereinten Nationen schlüpfen und die Position eines ihnen zugeteilten Landes in einem Komitee vertreten. Ziel eines jeden Komitees war es, die aktuelle Lage zu verbessern und in Form von allseits akzeptierten Resolutionen Kompromisse auszuhandeln. Die Arbeitssprache ist dabei stets Englisch.
Der erste Morgen begann mit einer kleinen Stadtführung, bevor die Konferenz vom Secretary General offiziell eröffnet wurde. Echte Vertreter der Vereinten Nationen sowie der Bürgermeister von Žilina wünschten den insgesamt 129 Schülerinnen und Schülern aus 23 Ländern gutes Gelingen und wirkungsvolle Resolutionen.
Zwei Tage versammelten sich die Komitees und beschlossen bindende Resolutionen zu Themen wie Internetsicherheit, Menschenrechte, Weltgesundheit oder der Lösung der Rohingya – Krise in Myanmar. Anschließend trafen sich alle Delegationen in der General Assembly, um gemeinsam über Umweltschutz und Wirtschaftsstabilität zu debattieren, auch hier wurde schließlich ein Abschlusspapier verabschiedet. Die Schülerinnen und Schüler vom Rudolph-Brandes-Gymnasium vertraten dabei Japan und die Niederlande.

Auf der feierlichen Abschlusszeremonie wurde die Bad Salzufler Schülerin Lea Teutine aufgrund ihrer herausragenden Leistungen in ihrem Komitee als „Best Delegate“ ausgezeichnet. Teutrine, so die Laudatorin, trug maßgeblich zum Verfassen der Resolution bei, brachte wertvolle Ideen ein und glänzte durch ihre professionellen Reden in ihrem Komitee zum Thema „Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen als globale Bedrohung“.
Zudem überzeugte die Delegation der Niederlande um Lea Teutrine und Frederik Neufeld mit ihrer Argumentation und ihren rhetorischen Fähigkeiten so sehr, dass sie am Ende feierlich als „Honorable Mention“ in der General Assembly ausgezeichnet wurden. Auch die anderen Schüler konnten sich gewinnbringend in ihren Komitees einbringen und wertvolle interkulturelle Erfahrungen während und nach den Konferenzen sammeln.
Auf der Heimfahrt wurden schon die Pläne für die nächste MUN geschmiedet und gesammelte Erfahrungen ausgetauscht.

Probentermine des Eltern-Lehrerchors

Der Eltern-/Lehrerchor probt für das kommende Sommerkonzert an folgenden Terminen:

Mittwoch, 08.05.2019, 20:00 Uhr

Dienstag, 14.05.2019 (nur optional, wird am 08.05. festgelegt)

Donnerstag, 23.05.2019 (Hauptprobe)

Die Proben finden immer jeweils um 20:00 Uhr im PZ des Schulzentrums Lohfeld statt.

Zum Konzert am Dienstag, 28.05.2019, treffen wir uns um 18:00 Uhr in der Konzerthalle in Bad Salzuflen. Das Konzert beginnt dann um 19:30 Uhr.

Das Duell um das RBG

Die Lippische Landeszeitung berichtete am 07.04.2019.

SV organisiert Charity-Walk am 8. April

Plakat von Joline Sudbrack

Update 07.04.: Dank des für morgen angekündigten Wanderwetters freuen wir uns auf einen schönen Tag mit viel Bewegung!

Erneut organisiert die Schülervertretung (SV) des RBG einen Charity-Walk. Dabei handelt es sich um einen Sponsorenlauf. Anstelle des Laufens steht aber das Wandern durch den frühlingshaften Salzufler Wald. Drei verschiedene Streckenlängen stehen zur Wahl, die Klassen entscheiden selbst, welche Strecke sie gehen möchten. Die Schüler suchen sich jeweils Sponsoren, die ihr Vorhaben unterstützen.

Die Einnahmen des Charity-Walks kommen zu einem großen Teil der Umgestaltung des Schulhofgeländes zu Gute.

Achtung: Der Charity-Walk ist vom Wetter abhängig. Hier auf der Homepage wird rechtzeitig darauf hingewiesen, ob der Charity-Walk stattfindet oder nicht.

DECHEMAX-Wettbewerb: vier Schüler aus der EF experimentieren zum Thema Plastik

Wir haben an dem Chemie-Wettbewerb Dechemax teilgenommen. Bei diesem Wettbewerb muss man über zwei Runden Fragen über das Thema Plastik beantworten. Weiterlesen

MINT400 in Berlin – Ein Schülerbericht

Jule Wahl, Michel Huneke und Tom Lange besuchten vom 21.-24.3.2019 das MINT 400 Hauptstadtforum in Berlin. Im Folgenden berichten sie von ihren Erfahrungen. Weiterlesen